##Willkommen (Hauptüberschrift im Content)##



Bürgermeisterkandidat Rico Schmidt

Bürgermeisterkandidat Rico Schmidt

Bei der Adorfer Bürgermeisterwahl am 29.05.2011 tritt der langjährige Stadtrat und SPD-Ortsvereinsvorstandsmitglied Rico Schmidt als unabhängiger Kandidat an. Schmidt, der von der SPD, den Freien Wählern und der Linken gemeinsam als aussichtsreicher Kandidat unterstützt wird, ging bewußt den schwierigen Weg über die 60 Unterstützungsunterschriften. Diese hatte er schon binnen einer Woche zusammen.


26.11.2010 Adorfer Innenstadt im Wandel? Trends, Chancen und Praxisbeispiele

FES

Über 35 interessierte Adorfer Bürger, Stadträte, Gewebetreibende sowie Gäste aus dem Umland waren der Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und des SPD Ortsvereins Adorf gefolgt und fanden sich am Freitag den 26.11.2010 im Adorfer Schützenhaus ein. Thema war die Belebung der Adorfer Innenstadt unter den Herausforderungen des demografischen Wandels als zentraler Punkt der Stadtentwicklungspolitik.


Herbstwanderung

Herbstwanderung des Ortsvereins

Am 24.04.2010 führte der Orstverein gemeinsam mit Gästen vom Orstverein Bad Elster seine diesjährige Herbstwanderung durch. Der Anfang wurde auf dem Adorfer Markt gemacht, da man sich vor Ort vom doch recht schlechten Zustand des Adorfer Kriegerdenkmalds für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges ein Bild machen wollte.


20 Jahre Deutsche Einheit

20 Jahre Deutsche Einheit - 20 Jahre SPD Vogtlandfest in Posseck

Am 02.10.10 feierten die SPD Ortsvereine Dreiländereck und Regnitzlosau zum 20. Jahrestag der Wiedervereinigung ihr 20.Vogtlandfest. Die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig, sowie die SPD-Bundestagsabgeordneten Rolf Schwanitz und Petra Ernstberger traten als Redner auf.



Materialien und Serviceangebote

Top Story

Kopfpauschale

WIR sagen NEIN!

Gesundheit ist ein wertvolles Gut. Jeder Mensch muß Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben. Wir wollen eine Gesellschaft, in der alle solidarisch füreinander einstehen. Deswegen lehnen wir die Kopfpauschale der schwarz-gelben Koalition ab. Es gibt bessere Lösungen! Helfen auch Sie uns dabei, dieses Ziel zu verwirklichen.